Frohe Ostern

Sonntag 12. April 2020

Dr. Schales wünscht FROHE OSTERN aus St. Luke's und berichtet, dass die alltägliche Sorge um die Kranken und Armen zunimmt.

Die Unsicherheit der Verbreitung des Coronavirus lähmt das öffentliche Leben in Simbabwe. Im armen Matabeleland Nord droht zudem eine Hungersnot. 

Dr. Schales ist vor Ort und arbeitet mit drei Ärzten und einigen Schwestern weiter. Vor allem auf der Entbindungsstation geht das Leben und damit der Alltag im Krankenhaus weiter.

Die Sicherheitsmaßnahmen wurden unter den spärlichen afrikanischen Bedingungen erhöht.

Das Afrikaprojekt bietet jede erdenkliche und umsetzbare Hilfe an. 

Wir halten täglich Kontakt mit Hans Schales und den Koordinatoren des Afrikaprojektes vor Ort.

Wir berichten an dieser Stelle weiter.