Wie funktioniert AP-RUNNING?

  • AP-RUNNER sind Freunde des Afrikaprojektes von Dr. Schales, die jedes  Jahr viele Kilometer sammeln als Läufer, Radler, Schwimmer oder Wanderer & Walker.
  • Für diese Kilometerleistung suchen sich die AP-RUNNER Sponsoren oder sponsern sich selbst. Die Beträge legen Sie individuell fest.
  • Das Spendengeld wird ausschließlich für Projekte des Fördervereins eingesetzt.
  • Alle Angaben werden online dokumentiert und auf der Homepage abgebildet.
  • Die Spende wird vom AP-RUNNER auf das angegebene Spendenkonto überwiesen mit Angabe des Namens, der Adresse und des Kennwortes AP-RUNNER und der entsprechenden Jahrszahl.
  • Sie können gerne Ihre Kilometer in regelmäßigen Abständen online aktualisieren und die Spende einmalig am Ende des Jahres überweisen.
  • Das Endergebnis eines Jahres wird Anfang des neuen Jahres bekannt gegeben und gefeiert.
  • Auch in Afrika laufen Mitarbeiter des St. Luke’s Hospitals sowie Schüler und Lehrer der Partnerschulen mit und sammeln Kilometer für "ihre" Projekte. Diese Laufpässe werden nach Deutschland gebracht und können gerne gesponsert werden.
  • Alle AP-RUNNER erhalten aktuelle Informationen über diese Aktion auf der Homepage, per E-mail und auch per Post.
  • Wenn Sie Laufpässe weiterhin in Papierform möchten können diese hier ausgedruckt werden.
  • Jeder kann im laufenden Jahr zu jedem Zeitpunkt mit dieser Aktion beginnen und sie auch beenden.

Siyabonga! – Danke!

Oliver Schales,
Projektleiter AP-RUNNER

Bankverbindung

Afrikaprojekt Dr. Schales
IBAN: DE81 5909 2000 2955 5502 02
BIC: GENODE51SB2

Bank: Vereinigte Volksbank Dillingen Dudweiler Sulzbach/Saar
Kto. 295 555 0202 BLZ 590 920 00

Kennwort: "AP-RUNNER"

 

Spendenbescheinigung möglich!

Wir benötigen Name und Adresse, um volle Laufpässe mit Ihren Spenden zu bescheinigen!

AP-Runner 2018

1.1. bis 30.11.2018
Kilometer 15.000 km | Spenden
18.921 €

11 Jahre AP-RUNNER
622.122,07 Kilometer | 74.288,72 Euro

Stand April 2018
Jahr Kilometer Spende
2017 31.393,00 2.344,93 Euro
2016 43.120,80 1.675,79 Euro
2015 46.866,80 3.270,10 Euro
2014 78.654,40 3.751,32 Euro
2013 50.213,49 3.754,10 Euro
2012 46.948,00 6.841,63 Euro
2011 58.159,80 5.310,11 Euro
2010 61.000,25 10.544,02 Euro
2009 81.240,35 13.791,65 Euro
2008 79.401,25 13.608,65 Euro
2007 45.124,73 13.417,14 Euro